Spielberichte 2017 / 18

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

1. Spieltag

FC Löchgau - ETSV Würzburg 3:1 (2:0)

Im ersten Spiel der neuen Saison 2017/18 führte die Reise nach Löchgau. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung galt es nun, den Schalter umzulegen und in den Wettkampfmodus zu kommen. Ziel war auf alle Fälle etwas Zählbares auf die Heimreise mitzunehmen. Leider wurde der genannte Schalter zu Beginn nicht gefunden und die erste Halbzeit lies in den Punkten Einstellung, Körpersprache, Zweikampfverhalten und Selbstvertrauen sehr zu Wünschen übrig. Bereits nach 3.Minuten passierte ein katastrophaler Fehler im Spielaufbau und die gegnerische Stürmerin musste nur noch den Ball im Tor unterbringen. Bis zur 37. Minute blieb es dabei, bevor ein Eckball zur 2:0-Führung für Löchgau verwertet wurde.
In der Pause wurden die Fehler angesprochen, einige Dinge verändert und an die eigene Stärke und das eigene Selbstvertrauen appelliert. Scheinbar zeigte dies Wirkung und es stand eine ganz andere ETSV-Mannschaft auf dem Platz. Die Zweikämpfe wurden bissiger geführt, der Gegner wurde aggressiver unter Druck gesetzt und folgerichtig kamen einige gute Chancen (Desic, Hahn, Damm, Soytekin) in dieser Drangphase zu stande. Der Anschlusstreffer wäre verdient gewesen, jedoch war es leider der Gegner, der den 3.Treffer erzielte und den Deckel drauf machte. Die blauen Mädels spielten jedoch weiter nach vorne und kamen durch Nicole Kreußer noch zum Torerfolg. Vorausgegangen war ein seitlicher Freistoss von Marie Seeger.
Mit der Leistung aus Halbzeit eins, kann man nicht zufrieden sein, wie die Mannschaft jedoch im zweiten Abschnitt aufgetreten ist, macht Mut und Zuversicht für die kommenden Aufgaben.

Marco Scheder